• hg-kopf-bild-1,5.jpg
  • hg-kopf-bild-2.jpg
  • hg-kopf-bild-3.jpg
  • hg-kopf-bild-5.jpg
  • hg-kopf-bild-6.jpg
  • hg-kopf-bild-7.jpg
  • hg-kopf-bild-9.jpg

Das NURDA- Passivhaus aus Hannover

Ein Passivhaus bietet geringe Energiekosten und hohen Wohnkomfort. Durch die hochgedämmte und luftdichte Gebäudehülle sowie effizient eingesetzte Gebäudetechnik erreichen NURDA-Passivhäuser einen Heizwärmebedarf von weniger als 15 kWh (pro Quadratmeter und Jahr). 

Ein wesentlicher Vorteil ist der besonders hohe Wohnkomfort. Die wärmebrückenfreie Gebäudehülle eines Passivhauses sorgt dafür, dass die Innentemperatur nahezu konstant bleibt – in allen Räumen im Winter und bei entsprechender Verschattung auch im Sommer.

Von den steigenden Energiekosten sind Passivhaus-Besitzer bei einem Heizölverbrauch von 1,5 Litern (pro Quadratmetern und Jahr) so gut wie nicht betroffen. Des Weiteren leisten die passivhaus Bewohner einen Beitrag zu einer sauberen Umwelt und produzieren extrem wenig CO2.

proKlima geprüfte NURDA-Passivhäuser:

cimg0871-passivhaus-hannover

cimg2346-passivhaus-hannover

cimg5905-passivhaus-hannover

p8050004-passivhaus-hannover







Was sind die Vorteile eines Passivhauses?

  • Verringerung des CO2 Ausstoßes um ~200 - 300% gegenüber einem EnEV-Neubau
  • Hoher Wiederverkaufswert Ihrer Immobilie
  • Kontrollierte Lüftung mit bis zu 93% Wärmerückgewinnung mit Erdwärmetauscher. Immer frische und gefilterte Luft im Haus.
  • Pollenfreie Luft -Ideal für Allergiker
  • Keine Zuglufterscheinungen durch geschlossene Fenster und ausgeglichenen Oberflächentemperaturen der Bauteilte
  • Keine Schimmelbildung durch z.B. Neubaufeuchtigkeit
  • Keine Lärmbelästigung durch Einsatz einer Lüftungsanlage und gut gedämmter Gebäudehülle
  • Sonne als passiver Energielieferant
  • Im Sommer passive Kühlung des Gebäudes über die Lüftungsanlage möglich
  • Sehr Geringe Kosten für Heizung und Warmwasserbereitung
  • Höchster Wohnkomfort bei guten Bautenschutz
  • Vielfältige Bauweisen möglich

Das NURDA-Passivhaus, „genau das, was wir wollten“

Ein NURDA-Passivhaus gehört Frau Werner und Ihrer Familie. Für die engagierte proKlima-Mitarbeiterin kam energetisch überhaupt nur ein Passivhaus in Frage. „Wir haben genau das gebaut, was wir wollten, ohne Kompromisse. Vom architektonischen Entwurf bis zur Heizungsanlage. Es passt einfach alles“, so berichtet die junge Bauherrin zufrieden.

Und sie weiß, wovon sie spricht. Schließlich beschäftigt sie sich an ihrem Arbeitsplatz tagaus tagein mit dem Thema Passivhaus.


Passivhaus Förderung

Zusätzlich zu der Kosteneinsparung des äußerst geringen Energieverbrauch Ihres NURDA-Passivhauses können proklima-Förderungen und staatliche Förderungen in Form von stark vergünstigten Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) genutzt werden.

KfW-Förderprogramm für Pasivhäuser

Bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit plus Tilgungszuschuss für den Bau eines Passivhauses nach Förderrichtlinie des KfW-Effizienzhauses 40/Passivhaus. Passivhaus-Neubauten werden über das KfW-Programm "Energieeffizient Bauen" gefördert. Um die Förderung“ der KfW für einen Hausbau zu erhalten, muss das Passivhaus einen Jahres-Heizwärmebedarf von max. 15 kWh/m²a und einen Jahres-Primärenergiebedarf von max. 40 kWh/m²a einhalten.

proklima-Förderung im Fördergebiet Hannover

proklima fördert Ihren Passivhaus Neubau mit einem Zuschuss in Höhe von 5.000,-€. Des Weiteren kann ein bei proklima gelisteter Energielotse zur unabhängigen Beratung gefördert werden. Voraussetzung ist eine baubegleitende Qualitätssicherung durch zugelassene Ingenieurbüros.

Weitere Informationen zu aktuellen Fördermöglichkeiten erhalten Sie bei der KfW, proklima Hannover oder von Ihrem NURDA-Fachberater.

NURDA-Hausbau - Ihr Bauunternehmen - Wir bauen Ihr Passivhaus in Hannover und Region sowie in weiten Teilen von Niedersachsen.




Proklima Passivhäuser

NURDA Hausbau baut 30 individuell geplante von proklima geprüfte massive Passivhäuser in Hannover. passivhaeuser-proklima-hannover

Aktuelle News

nurda gewinnspiel

50 Jahre NURDA - das Haus

Das Familienunternehmen NURDA gestaltet und realisiert seit 1967 Wohn(t)räume. Bis heute wurden über 5.000

Weiterlesen ...

NURDA Landhaus in Celle besichtigen

Am So. den 16. Juli können Sie unser neu gebautes Landhaus in Celle besichtigen

Weiterlesen ...

Schautag am 09. Juli in Ahlem

Besuchen Sie unser KFW-Effizienzhaus mit kontrolloerter Lüftungsanlage

Weiterlesen ...